ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Joachim Goll

Bankivahühner

Hörspiel-Schwank


Dramaturgie: Wolfgang Beck

Regie: Werner Grunow

Ein Kraftfahrer, offensichtlich Geflügelzüchter, der einem ausländischen Professor bei einer Panne hilft, nimmt nicht nur nichts dafür an, er nennt nicht einmal seinen Namen. So bleibt dem Professor nur die Autonummer des Helfers, an die er - als Dank - drei seltene Bankivahühner adressiert. Durch ein Versehen geraten sie an einen ganz anderen Kraftfahrer, der bei dem Versuch, den Irrtum aufzuklären, in die kuriosesten Verwicklungen gerät, ehe die Hühner in die richtigen Hände gelangen.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1967


Erstsendung: 08.02.1967 | 67'30


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: