ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Gerhard Rentzsch

Am Brunnen vor dem Tore


Regie: Hans Knötzsch

1930 pflanzen Mitglieder der SA zum Geburtstag von Adolf Hitler eine Linde und vergraben eine Kassette, deren Inhalt über ihren Tod hinaus an ihr Bekenntnis zum Nationalsozialismus erinnern soll. Die Rohdung der Linde im Zuge des Baus einer neuen Straße droht die heute etablierten ehemaligen SA-Mitglieder in der Öffentlichkeit zu diskreditieren. Um dies zu verhindern, graben die ihrer politischen Gesinnung treu gebliebenen Männer die Kassette aus und erreichen darüberhinaus eine Änderung der Straßenführung.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1968


Erstsendung: 02.12.1968 | 69'19


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: