ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Denis Dufour, Tom Aconito

Chanson de la plus haute tour (Kurzfassung)

Eine Hommage an den Komponisten Pierre Henry


Komposition: Denis Dufour

Regie: Denis Dufour

Denis Dufours Musikstück "Chanson de la plus haute tour" widmet sich dem französischen Komponisten Pierre Henry, der 1927 in Paris geboren wurde und mit seinem Werk die Synthese von konkreter und elektronischer Musik geschaffen hat. Henry vertonte unter anderem Texte von Lautréamont, Rimbaud, Nietzsche und Artaud. Tom Aconito zitiert aus diesen Werken und verbindet diese Auszüge mit eigenen Fantasien zu einer Art Manifest eines fiktiven Künstlers. Pierre Henry liest den Text selbst und tritt so in Dialog mit den Dichtern, die er einst in Musik gesetzt hat.

Denis Dufour, geboren 1953 in Lyon, ist Komponist elektro-akustischer Musik. Er ist auch Organisator des elektroakustischen Festivals "Futura" in Crest (Frankreich). Tom Aconito, geboren 1961 in Paris, war ursprünglich Grafiker, jetzt Autor für experimentelle Musikstücke und Opernlibretti.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio / INA-GRM / Radio France 2002


Erstsendung: 25.10.2002 | 52'30


Darstellung: