ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Öffentliche Veranstaltung, Kurzhörspiel



Sandra Kellein

Aus dem merkwürdigen Leben der Rekonvaleszenten

Schlingentisch-Hörstück für Rückenleider


Regie: Ulrich Lampen; Tobias Krebs

Seit Oktober 2002 geht der "Dschungel" alle sechs Wochen ins Theater in Heidelberg. Im dortigen Tonstudio kann das Publikum den Entstehungsprozess einer Sendung miterleben. Sprachaufnahmen und ein Teil der Mischung werden mit den Schauspielern des Heidelberger Ensembles live produziert und später im Studio nachbearbeitet. Während der Vorstellung entsteht ein Live-Hörstück und Radio wird aus der Perspektive des Theaters sichtbar. "Dschungel im Theater" ist der Versuch, beide Kunstformen zusammenzuführen, in der Hoffnung, dass sie eine fruchtbare Symbiose eingehen. Zu hören ist das Ergebnis alle sechs Wochen am Montag im Dschungel. Den Auftakt bildet "Aus dem merkwürdigen Leben der Rekonvaleszenten" - Schlingentisch-Hörstück für Rückenleider.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2002


Erstsendung: 21.10.2002 | 20'20


Darstellung: