ARD-Hörspieldatenbank


Kriminalhörspiel



Hans Kasper

Das Netz


Regie: Werner Klein

Ein Mann verläßt sein Büro eine Stunde vor dem normalen Dienstschluß. Als er vom Bahnhof aus zu Hause anrufen will, trifft er an der Telefonzelle eine völlig verstörte Frau. Hilfsbereit bringt der Mann sie in ihre nahegelegene Wohnung. Dort macht er eine furchtbare Entdeckung: ein Toter liegt vor ihm, das Beil, mit dem er erschlagen wurde, lehnt an der Wand. Es ist der Hausherr; seine eigene Frau hat ihn umgebracht. Noch etwas ist ungewöhnlich in dieser Wohnung: eine seltsame Aquariumanlage, fünf miteinander verbundene Bassins, in denen die Fische aufgeregt umherflitzen, irritiert von ständig aus- und angehenden Glühlämpchen. Was es mit diesem Aquarium auf sich hat, erzählt die Frau ihrem betroffenen Begleiter. Er glaubt auf einmal zu verstehen, warum die Ärmste zum Beil griff und ihren Mann erschlug. Spontan beschließt er, ihr zu helfen. Noch ahnt er nicht, was er damit heraufbeschwört.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Helga Engel
Karl Friedrich
Karl-Heinz Fiege
Hans Timerding
Alwin Michael Rueffer
Erwin Scherschel


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk


Erstsendung: 15.07.1970 | 46'00


Darstellung: