ARD-Hörspieldatenbank


Mundarthörspiel



Helmut Höfling

Auf d'r Hund jekomme

Rheinisches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: rheinisch



Regie: Fritz Peter Vary

Der Frisörmeister Hans Giesen hatt en nem kleinen Ort in der Nähe von Kölle ne Lade aufgemacht, ne Salong för Dame. Doch mit der Kundschaff klapp et nit so richtig. Alle Augenblicks kömmt keiner. Woran liegt dat? Der ledige Balbutz is schwer in Predulje, aber jute Menschen sin mehr Wert als Jeld, un sogar ne klütteschwarze Pudel – auf den "echt" rheinischen Namen Blackie hörend – hilft ihm auch. Jedoch bes et soweit is, dauert et einije Zeit bis der Meister Hans aufatmen kann un wirklich zum vollständije Jlöck dat bekömmp, wat er sich als immer jewünsch hätt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Josef MeinertzhagenJohannes Giesen
Harry J. BongHermann Kranz
Trude SchneiderFrau Rüsch
Annelie JansenGerda Odenthal
Mira HinterkausenVertreterin
Carla NeizelFrau Paff
Carla GrassmannKundin
Fritz Leo LiertzKellner
Cay WolfFritzchen


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1968


Erstsendung: 07.05.1968 | 52'15


Darstellung: