ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel


Die schwarze Bibliothek


Patrick Quentin

Bächleins Rauschen tönt so bang


Bearbeitung (Wort): Mi Jepsen-Föge

Komposition: Harald Banter


Regie: Otto Düben

Ein Muttersöhnchen versucht sich mit Hilfe einer Frau von seiner Mutter abzunabeln. Der Versuch endet mit einem heimtückischen Mord. Doch wer von den Beteiligten ist die Leiche?

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Carmen Renate Köper
Friedel Schuster
Boy Gobert


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1966


Erstsendung: 27.01.1966 | 26'30


Darstellung: