ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Monika Helmecke

Aus der Schule geplaudert


Dramaturgie: Wolfgang Beck

Regie: Klaus Zippel

Vor Jahr und Tag haben sich zwei Frauen ein Krankenzimmer miteinander geteilt. Nun will es der Zufall, daß sie Wohnungsnachbarn werden. Die eine ist darüber sehr erfreut, die andere - Jutta W. - weniger. Was hat sie seinerzeit, in dieser eigenartigen Krankenhausintimität, der Frau, die nun ihre Nachbarin werden soll, über sich und ihr Leben erzählt? Die ohnehin heranreifende Entscheidung zwischen ihrem ahnungslosen Mann und dem Geliebten wird durch die wachsende Furcht vor der Einmischung der vermeintlichen Mitwisserin forciert. Am Ende zieht sich Jutta in ihre Ehe zurück. //

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978


Erstsendung: 11.11.1978 | 35'44


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: