ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Christiane Vogel

Das Ehrenwort


Dramaturgie: Wolfgang Beck

Regie: Fritz Göhler

Bei der Einweihungsfeier einer Schule betrinken sich zwei Arbeiter einer Brigade. Dieses wird mittels eines Fotos öffentlich in der Schule zur Schau gestellt. Ein Pioniermädchen fordert daraufhin ihr bei der Feier geleistetes Ehrenwort, so zu sein und zu arbeiten wie die Brigade, vom Brigadeleiter zurück. Dieser nimmt das geleistete Ehrenwort nicht wichtig und betrachtet das Trinken lediglich als Kavaliersdelikt , da für ihn eher die gute Arbeitsleistung der Arbeiter zählt. Das Pioniermädchen besteht jedoch unnachgiebig auf eine schriftlich formulierte Rücknahme, was den Brigadeleiter schließlich zum Nachdenken bringt. Er verspricht ihr mit den Arbeitern zu reden und eine Auswertung des Gesprächs schriftlich zu überreichen.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1981


Erstsendung: 09.04.1981 | 9'53


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: