ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



André Blau

Ausgang


Regie: André Blau

Im neu gegründeten Wiener Museum für Ethik streift Bibi nachts zwischen den Büsten Freuds und Goethes umher, um im Innern einer der Statuen einen Schlafplatz zu finden. Da entdeckt sie einen weiteren nächtlichen Eindringling, Ludwig, der zitternd in einer Ecke kauert und unverständliches Zeug spricht. Ist Ludwig ein Junkie? Ein Verrückter? Ist er gefährlich oder braucht er dringend Hilfe? Bei ihren Versuchen, herauszufinden, wer Ludwig wirklich ist, gerät Bibi die ganze moralische Landschaft der Alpenrepublik ins Visier. Dabei erweist sie sich als wahre Bewohnerin des Museums für Ethik, denn am Ende führen ihre allgemeinen Überlegungen immer zum zitternden Ludwig vor ihr zurück.

Ausgestrahlt vom Südwestrundfunk

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Barbara Wolflingseder
André Blau


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

André Blau 2002


Erstsendung: 16.06.2003 | 22'09


Darstellung: