ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Karl Philipp Moritz

Anton Reiser (4. Teil)

Ein psychologischer Roman


Vorlage: Anton Reiser (Roman)

Bearbeitung (Wort): Peter Schünemann

Regie: Hans Rosenhauer

Auf der Suche nach der Seylerschen Schauspieltruppe wandert Anton Reiser über Erfurt nach Gotha, aber seine Hoffnungen, unter Ekhof Schauspieler zu werden ,zerschlagen sich bald. Er folgt nun der Barzantischen Schauspielergesellschaft. Durch einen glücklichen Zufall bekommt er in Erfurt einen Studienplatz, doch wieder zieht es ihn zur Komödie. Er schließt sich der Speichschen Schauspieltruppe an, doch die Universitätsleitung untersagt ihm den Auftritt. Wieder geht Reiser auf Wanderschaft. Er folgt der Speichschen Truppe, doch trifft er in Leipzig nur noch einige wenige Schauspieler der inzwischen aufgelösten Gesellschaft an.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ernst JacobiIch-Erzähler
Günter König2. Erzähler
Lutz Mackensyder 18jährige Anton Reiser
Manfred SteffenPastor Marquard
Günther JerschkeVater Reiser
Ralf SchermulyPhilipp Reiser
Thomas NaumannClavigo
Günther HeisingDr. Froriep
Aljoscha SebaldEkhof, Bibliothekarius
Günther FleschReichard
Edgar HoppeWerber
Horst-Dieter SieversDorfschulmeister
Peter LehmbrockHandwerksbursche
Joachim Brauner
Markus Boysen
Gottfried Cramer
Claus Dittmann
Heinz Fabian
Gerhard Friedrich
Karl-Heinz Hess
Karl Heinz Lemken
Karl Ulrich Meves
Horst Michael Neutze
Andreas Seiferth


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1976


Erstsendung: 09.06.1976 | 55'35


Darstellung: