ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Bert Koß

Das kleine Fest zur letzten Sitzung


Dramaturgie: Matthias Thalheim

Regie: Joachim Staritz

Das Hörfunkprogramm blendet sich aktuell in die Konferenz ein, am Mikrofon ist Hans-Jörg Silber: Verfolgt wird das aufrüttelnde Referat von Professor Henne zum Thema "Kollektiv und Gesellschaft". Als jener beschwörend die rhetorische Frage stellt, ob jemand unter den Delegierten bereit ist, die Verantwortung für die Misere zu übernehmen, meldet sich das kleine Mädchen Syndi. Die Prüfung ihres fragwürdigen Mandats, der erfrischende Diskussionsbeitrag zur Lage des Blutspendewesens, das Statement von Frau Föhse von der Frauengruppe und weitere Ereignisse des Kongresses tragen dazu bei, dass ein ernsthaftes Anliegen im Chaos versandet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gerd GrasseProfessor Henne
Franz ViehmannVorsitzender Teich
Wolf-Dieter LingkReporter
Heide KippFrau Föhse
Margit BendokatAnnegret
Ruth GlössUrsel
Nina RauschenbachSyndi
Horst LebinskyMann von der Blutspende
Matthias ThalheimEhemann
Heide BöweEhefrau
Walter LendrichMann aus der Landwirtschaft
Werner BuhssUnauffälliger /Anarchist / Heinz
Peter BraschUnauffälliger / Anarchist / Herbert
Eva-Maria TäubertSprecherin


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1990


Erstsendung: 24.02.1990 | 49'25


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: