ARD-Hörspieldatenbank


Bericht


Montag, Viertel vor zehn


Günter Agde

Absichten - Wirkungen - Meinungen

Vierter Wettbewerb des Rundfunks der DDR um treffenden Hörspiel-Kritiken

01'31 (O-Ton) Peter Gugisch über den Wettbewerb des Rundfunks der DDR um treffende Hörspiel-Kritiken / 08'16 Vorstellung von sechs Hörspielen in  Szenenausschnitten, die im Rahmen des Wettbewerbs von Hörern kritisiert werden sollen: "Immer wieder" von Helfried Schreiter / "Blümlein ist gegangen" von Hans-Ulrich Lüdemann / 16'29 (O-Ton) Wolf-Rüdiger Fink (phon.), Meister eines Jugendgewerks auf der Volkswerft Stralsund, über das Hörspiel "Blümlein ist gegangen" / "Die Spur des Helfried Pappelmann" von Wolfgang Müller / "Nicht nur tausendjährige Eichen" von Hans-Jürgen Bloch / "Minna Plückhahn will es wissen" Ernst Röhl / "Abriß eines Hauses" von Wolf D. Brennecke //

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR


Erstsendung: 06.05.1974 | 37'42


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: