ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Peter Ronild

Abends - besonders sonnabends


Übersetzung: Michael Günther


Regie: Ulrich Lauterbach

"Abends - besonders sonnabends" ist ein gar nicht romantischverträumtes, sondern illusionslos-pessimistisches Nachtstück, das die Verkümmerung des Menschen, die Verkümmerung menschlicher Beziehungen zum Inhalt hat. Es ist Sonnabend, der Tag, an dem man aus der Tretmühle des Arbeitstages entlassen ist, der Tag, an dem man etwas unternehmen könnte. Aber ist der Druck des Arbeitszwanges gewichen, so bläht sich die Leere. - Ein Mann geht hinter einem fremden Mädchen her durch die Straßen, beide mit sich selbst beschäftigt. Der Mann bringt nicht die Initiative auf, das Mädchen anzusprechen. Wenn sie dann auch gemeinsam in ein Taxi steigen, so findet doch eine wirkliche Begegnung nicht statt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hannelore ElsnerDas Mädchen
Christoph BantzerDer Mann
Josef MeinertzhagenKellner Niemand
Arno GörkeEin Polizist
Frank BarufskiEin Autofahrer
Lothar OstermannEin Taxifahrer
u.a.


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1969


Erstsendung: 06.12.1969 | 33'50


Darstellung: