ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Heinz Kahlau

Aschenputtel '86


Komposition: Hansi Klitta

Dramaturgie: Irmelin Diezel

Regie: Joachim Staritz

Ein freundliches, fleißiges und intelligentes Mädchen wird zum Problemfall, als der Vater eine neue Frau und zwei Töchter ins Haus bringt. Es bezieht den Abstellraum, übernimmt einen großen Teil der Hausarbeit, isst aber getrennt von den anderen. Durch Zufall mit dem Märchen "Aschenputtel" konfrontiert, begreift der Vater, in welche Rolle sich die Tochter hineingedacht hat. Er bringt ihr ein Rosenbäumchen, dass sie gemeinsam auf das Grab der Mutter pflanzen. Vielleicht diese Geste, vielleicht der Umstand, dass Aschenputtel sich verliebt hat: Vater und Tochter finden eine neue Beziehung zueinander. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolf-Dieter LingkAndre
Bärbel RöhlBrigitte
Nadja EngelTanja
Nina StaritzKarin
Peggy AndesKerstin
Horst KotterbaJens
Rolf KruckenbergPförtner
Lore TappeAlte
Katrin SchwingelMädchen
Karina BrüggertMädchen
René KusserowJunge


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986


Erstsendung: 29.11.1986 | 42'26


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: