ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Anthony Gilbert

Arthur Crook auf Umwegen


Vorlage: Begegnung in der Nacht (Night Encounter) (Kriminalroman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Clemens Badenberg


Regie: Edward Rothe

Echt englischer Krimi: ein eigenwilliger, schnoddriger Detektiv von überlokalem Ansehen, der den Indizien gerade deshalb nicht glaubt, weil sie so fabelhaft lückenlos sind, und der lieber seinen Kopf riskiert, als ihn nicht durchzusetzen. Von Beruf ist der schon 70jährige Arthur Crook nicht Detektiv, sondern Rechtsanwalt, und in dieser Eigenschaft wollte er einen wichtigen Zeugen aufstöbern, hat sich aber stattdessen in der schottischen Nacht hoffnungslos verfahren. Da er an ein einsames Haus klopft, geht das Licht aus. Und eine sehr dunkle Geschichte beginnt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hermann SchombergArthur Crook
Heinz SchachtBill Parsons
Egon HoegenNachrichtensprecher
Klaus SchwarzkopfWachtmeister Doyle
Günter DybusJimmy
Ruth PeraMrs Fisher
Carmen Renate KöperMrs Gardiner
Alwin Johann MeyerBahnhofsbeamter
Manfred HeidmannKriminalinspektor Mount
Bodo PrimusFrank Piper
Josef MeinertzhagenFred
Eva GargAnn Piper
Jürgen SchmidtDr. Gray
Hans KorteTerry Lamb
Werner RundshagenDr. Morton
Marlene RiphahnMrs Thrupp
Ulf BeckerOber


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1975


Erstsendung: 24.05.1975 | 64'05


Darstellung: