ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Susanne Kornblum

Antals Tier


Komposition: Lutz Glandien

Regie: Karlheinz Liefers

Antal schlendert von der Schule nach Hause und kickt ein Schneckenhaus vor sich her. Da ertönt eine wütende Stimme: "He, pass doch auf! Du Rüpel!" Antal hebt das Schneckenhaus auf und entdeckt darin ein kleines Pferd. Am anderen Tag nimmt Antal es mit in die Schule, Paul und Wiebke sollen staunen. Doch das Pferdchen versteckt sich im Schneckenhaus. Alle lachen Antal aus. Nur Wiebke lädt ihn am Nachmittag zu sich ein, er bringt das Schneckenhaus mit, und plötzlich strecken sich vier kleine Hufe heraus - und schwupp - steht ein kleines, rotes Pferdchen im Zimmer. Wiebke staunt und erzählt es gleich Paul. Doch Paul wird nun eifersüchtig auf Antal und sein Schneckenpferd. Heimlich nimmt er das Häuschen aus Antals Jacke und will es kaputtmachen. Wiebke und Max bemerken es in letzter Minute.

Susanne Kornblum, geboren 1961 in Hohenlimburg, ist Absolventin der Hochschule der Künste und lebt in Berlin. Seit 1995 schreibt sie als freie Autorin u.a. für die SWR-Sendereihe "Pinguin - die Sendung mit Frack". 1997 war sie Preisträgerin des 10. Nordrhein-Westfälischen Autorentreffens in der Sparte Kinder- und Jugendliteratur.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ingo HülsmannErzähler
Odi ZahaviAntal
Lili ZahaviWiebke
Moritz WiggerPaul
Katharina BurowaSchneckenpferd


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2004


Erstsendung: 26.12.2004 | 48'37


Darstellung: