ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Isabella Bordoni

Da wo der Schatten erscheint

In deutscher und italienischer Sprache


Vorlage: Da wo der Schatten erscheint (Performance)

Sprache der Vorlage: italienisch

Übersetzung: Renate Lampen

Komposition: Isabella Bordoni

Realisation: Isabella Bordoni; Angelo Benedetti

Die künstlerische Arbeit von Isabella Bordoni bewegt sich im Grenzbereich verschiedener Disziplinen, im Übergang vom Schreiben zum Sound, zum Bild, zum Raum. "Mich interessiert diese Technologie, die das poetische Gedächtnis des modernen Menschen aufbewahrt. Dem kann ich etwas hinzufügen, was einen Raum des 'Nicht-Wissens' einschließt und die technischen Möglichkeiten der Maschine wie ein Naturwunder zu betrachten vermag. In diesem Schnittpunkt verschiedener Welten ist eine neue entstanden, ein Ort, wo alle Dinge zugleich Gefühl und Logik, Poesie und Zahl sind. Auch dieser Ort bewegt sich (...) und ich kann ihn nur finden, indem ich mich selbst bewege. Wie Augenblick und Dauer liegt er im Geheimnis des Schattens."

Isabella Bordoni, Lyrikerin und Komponistin, wurde 1962 in Rimini geboren. Sie gründete 1985 mit Roberto Paci Dalò die Theater-Gruppe "Giardini Pensili" und wurde durch Live-Performances über Italien hinaus bekannt. "Da wo der Schatten erscheint" entstand nach der gleichnamigen Performance, die sie in Italien inszenierte.

Ausgestrahlt vom Deutschlandradio Kultur

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Isabella Bordoni circa 2005


Erstsendung: 16.09.2005 | 44'34


Darstellung: