ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Volkstext

Anahit

Hörspiel nach einem armenischen Märchen


Vorlage: Anahit (Märchen)

Sprache der Vorlage: armenisch

Komposition: Wolfgang Schoor

Dramaturgie: Nina Korn

Regie: Uwe Haacke

Als sie sich am Brunnen begegnen, weiß Watschagan, der junge Fürst Armeniens, dass er nie ein schöneres Mädchen als Anahit gesehen hat. Bald spürt er, dass sie auch klüger ist, als alle, die er kennt. Seinem Wunsch, das Hirtenmädchen zur Frau zu nehmen, stehen die alten Bräuche und der Wille der Fürstin im Wege, aber Watschagan ist entschlossen, als er erfährt, dass Anahit geschworen hat, nur den zum Mann zu nehmen, der ihr mit eigener Hand ein Brautgeschenk fertigt. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986


Erstsendung: 27.12.1986 | 43'02


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: