ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel, Kurzhörspiel



Fritz Leiber

Das Feuerzeug


Vorlage: Game For Motel Room (Kurzgeschichte)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Regie: Tibor von Peterdy

Eine außerirdische Urlauberin droht mitsamt der ganzen Erde Opfer ihres eifersüchtigen Ehemanns zu werden.Sie ist hübsch, schlank und wohlgeformt, und sie hat eine Schwäche für solch kluge, schwarzhaarige Typen wie Burt. Obwohl äußerlich wie jede andere Frau von der Erde, ist sie ein wenig grundverschieden und verfügt über höchst außergewöhnliche Fähigkeiten, denn sie kommt aus einem weit entfernten Sonnensystem und macht auf diesem kleinen und recht primitiven Planeten nur Ferien. Sie war selbst überrascht, als ihr Mann ihr diese Reise geschenkt hat, denn obwohl ihre Welt viel weiter entwickelt ist als die irdische, gibt es dort noch immer regelrechte Ehen und ein äußerst rückständiges System von Monogamie, und ihr Mann ist überaus besitzergreifend. Schon seit längerem befürchtet sie, er könnte eines Tages verrückt werden und sie umbringen. Bisher hat Burt alles für ein Spiel gehalten, doch nun beginnt er nachdenklich zu werden: Sie fühlt sich von ihrem Mann bedroht, und doch spendiert er ihr eine Reise zur Erde, einem unbedeutenden Planeten, um den es nicht schade wäre; er, der in seiner Welt eine Bombenfabrik für interstellare Kriege leitet, schenkt ihr zum Abschied ein Feuerzeug, das nach ihren eigenen Worten ein genaues Modell solch einer Bombe ist, mit der ein ganzer Planet ausgelöscht werden kann; sie ist hoch versichert, und ihr Mann wäre der Nutznießer. Hat nicht sie selbst erzählt, dass er sehr abergläubisch ist und es mit der Zahl 33 hat? Genau 32-mal hat sie das Feuerzeug bisher aufschnappen lassen, daran erinnert sie sich genau. Gibt es nicht auch auf der Erde Menschen, die den Tod vieler anderer in Kauf nehmen, nur um eine einzige Person aus dem Weg zu räumen oder eine Prämie zu kassieren?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karin BuchaliSonja
Günter DybusBurd


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1969


Erstsendung: 07.01.1970 | 12'30


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: