ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Marcus Gammel

Art's Birthday

1.000.042 Samples für die Kunst


Realisation: Marcus Gammel

An einem 17. Januar vor einer Million Jahren ließ jemand einen trockenen Schwamm in einen Eimer Wasser fallen. Die Kunst war geboren. Das behauptete zumindest der Fluxuskünstler Robert Filliou anno 1963. Seither zelebrieren Künstler und Kunstliebhaber auf der ganzen Welt regelmäßig am 17. Januar den Geburtstag der Kunst. Zum diesjährigen "Art's Birthday" vernetzte die Ars Acustica Group der European Broadcasting Union zahlreiche Klangkünstler und Radiosender des ganzen Kontinents, um mit der Kunst hineinzufeiern in ihr 1.000.042 Jubiläum. Die Hörspielwerkstatt im DeutschlandRadio Berlin gratuliert nachträglich mit einem Remix der Festlichkeiten. Dafür zerlegte Marcus Gammel gemeinsam mit Lutz Pahl das Klangmaterial in Einzelteile von jeweils 1.000.042 Samples. Diese Blöcke bzw. ganzzahlige Vielfache oder Teiler davon, dienten als Grundbausteine für die Komposition. Ihre Anordnung folgt weitgehend dem Konzept des "Autrisme", das Robert Filliou in den 60er Jahren aufgestellt hat: "Egal was du gerade tust, tue etwas anderes!"

Marcus Gammel, geboren 1975 in Bremen, studierte Musikwissenschaft, Literatur und Philosophie in Berlin. Dort lebt er als freier Musikjournalist und Dramaturg. Für die Hörspielwerkstatt stellte er den Rückblick auf die Sonic Arts Lounge 2004 zusammen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Marcus Gammel


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2005


Erstsendung: 28.01.2005 | 46'15


Darstellung: