ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Alain Franck

Akt der Verzweiflung

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Maria Frey

Regie: Andreas Weber-Schäfer

Eifersuchtsdrama im Kreis französischer Studenten.

Alain Franck, geboren 1927, war zunächst Buchhändler, dann Journalist, bevor er 1962 begann, für den Rundfunk und das Fernsehen erfolgreiche Kriminalstücke zu schreiben. 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hannelore HogerGénéviève Lignac
Volker SpahrJacques Surgères
Willi KowaljPierre Brocas
Robert RathkeWachtmeister
Wolfgang ReinschInspektor
Gert TellkampfKommissar


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1970


Erstsendung: 23.03.1970 | 59'55


Darstellung: