ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel



Ray Bradbury

Das Kinderzimmer


Vorlage: Das Kinderzimmer (Erzählung)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Peter Naujack

Bearbeitung (Wort): Werner Klippert

Regie: Hermann Wenninger

Ein computergesteuertes Spielzimmer läßt aus jedem Kinderwunsch täuschend echte Wirklichkeit werden. Lydia und George Hadley bewohnen mit ihren Kindern eines jener vollautomatischen Häuser Marke "Lebensglück", in denen man einen Wunsch nur zu denken braucht und die Maschinen lesen ihn einem von den Augen ab. Wie im Schlaraffenland kommen die Speisen fertig auf den Tisch; das Haus kleidet seine Bewohner, füttert und badet sie und wiegt sie in den Schlaf. Der Clou aber ist das Kinderzimmer, ein technisches Wunderwerk, das die Gedankenströme der Kinder aufnimmt und was auch immer sie sich in ihrer Phantasie vorstellen als dreidimensionale Farbprojektionen mit Geräuschkulissen und Duftautomaten so real werden läßt als existiere es wirklich. Aber Lydia ist beunruhigt. Seit Wochen gibt es im Kinderzimmer nur noch afrikanische Steppe, so real, daß es ihr immer schwerer fällt, sich klarzumachen, daß alles nur Illusionen sind. Die Decke ist einem unendlichen Himmel mit sengender Sonne gewichen. Verwesungsgeruch liegt in der Luft. In Sichtweite ist eine Gruppe von Löwen in ihr blutiges Mahl vertieft. Was Mag die Kinder veranlaßt haben, sich solch grausige Realität auszudenken? Erst kürzlich hatte George trotz wütender Proteste der Kinder gedroht, das Zimmer vorübergehend zu schließen. Der Psychologe, den er hinzugezogen hatte, riet ihm dringend, damit Ernst zu machen, bevor es zu spät sei, weil die Wunschträume der Kinder sich immer bedrohlicher gegen die Eltern richten: das Zimmer ist zum Verstärker für ihre zerstörerischen Gedanken geworden; die jederzeitige Wunscherfüllung hat eine Enthemmung herbeigeführt, die bei jeder Störung des anstrengungslosen Glücks in Aggression umschlägt. Als die Löwen greifbar nahe sind, fällt die Tür des Kinderzimmers von außen ins Schloß.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1967


Erstsendung: 24.06.1967 | 33'11


Darstellung: