ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Jochen Schimmang

Biller von Tohus

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Übersetzung: Jochen Schütt

Bearbeitung (Wort): Jochen Schütt

Komposition: Björn Alfers

Regie: Hans Helge Ott

Gerrit Kramer ist Fotograf. Früh hatte er seine Heimat Leer verlassen, war viel in der Welt unterwegs und lebt jetzt in Köln. Ein Foto-Auftrag holt ihn nach Jahren zurück nach Leer, und er versucht vergeblich, die neuen Bilder, die seine Geburtsstadt ihm jetzt bietet, mit den Bildern in Verbindung zu bringen, die er im Kopf hat.

Jochen Schimmang, geboren 1948, lebt nach langen Jahren in Köln und Paris seit 1999 als freier Autor in Leer/Ostfriesland. Er debütierte 1979 mit dem Roman "Der schöne Vogel Phönix". Zuletzt erschienen 2002 der Roman "Die Murnausche Lücke" und die Reiseerzählungen "Vier Jahreszeiten". Schimmang ist Mitglied im deutschen P.E.N.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Siemen RühaakGerrit Kramer, Fotograf
Harald MaackFreese, Hotelier
Meike HartenSonja, Kramers Frau
Rolf Nagelde Wall, Fotohändler
Jasper VogtGärtner
Nils Ove KrackJunger Mann am Imbiss
Peter KaempfeImbissverkäufer
Rolf PetersenAnhalter, Gerrit
Robert EderBarmann im Hotel
Lutz HerkenrathProfessor Polke
Till HusterFreekers, alter Schulfreund
Birte KretschmerSaskia, Steuergehilfin
Joachim BlieseChristoph, Dichter
Meike MeinersAnke, Dichterin
Uta StammerGerrits Mutter
Frank GrupePastor
Ernst A. FrantzPolizeibeamter
Philipp Baltus1. Skinhead
Benjamin Utzerath2. Skinhead

Musiker: Björn Alfers

 


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk 2004


Erstsendung: 13.11.2004 | 49'40


AUSZEICHNUNGEN

Zonser Hörspielpreis 2005


REZENSIONEN

Waldemar Schmid: Funk-Korrespondenz. 53. Jahrgang. Nr. 19. 13.03.2005. S. 24-26.


Darstellung: