ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Dieter Müller

Anwalt der Gerechtigkeit


Dramaturgie: Ulla Seher

Regie: Christa Kowalski

Als ein Jahr vor der Jahrhundertwende der 28-jährige Dr. jur. Karl Liebknecht ein Anwaltsbüro eröffnet, ist schon kurz darauf sein Name in aller Munde. Mit der Bemerkung "Meine Klienten kommen nicht aus Ihrer Klasse" erteilt er einer adligen Auftraggeberin eine Absage. In der Arbeiterklasse aber nennt man Karl Liebknecht - besonders nach seinem Plädoyer im Königsberger Prozess 1904 - liebevoll "Anwalt der Gerechtigkeit". (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans OldenbürgerLiebknecht
Adolf-Peter HoffmannGerichtsvorsitzender
Werner EhrlicherStaatsanwalt
Manfred KargeMertins
Achim PetryEhrenpfort
Lothar SchellhornKugel
Thomas WeisgerberSett
Fred LudwigWohlfrom
Frantisek PálkaSkudik
Otto DierichsWymodzew
Hans-Georg ThiesSprecher


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1971


Erstsendung: 14.08.1971 | 50'24


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: