ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Don DeLillo

Cosmopolis (1. Teil)


Vorlage: Cosmopolis (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Frank Heibert

Bearbeitung (Wort): Thomas Blockhaus

Komposition: Andreas Betten

Regie: Thomas Blockhaus

New York an einem Frühlingstag im April 2000. Die Stadt steht kurz vor dem Kollaps. Der amerikanische Präsident ist in der Stadt, gewalttätige Globalisierungsgegner demonstrieren und der Sufi-Rapper Brutha Fez wird unter großer Anteilnahme seiner Anhänger zu Grabe getragen. Kein guter Tag für Eric Packer, um sich die Haare schneiden zu lassen. Der gewissenlose Spekulant der New Economy ist auf dem Weg zu seinem Lieblingsfriseur. Im Schritttempo schleicht Packer in seiner komfortablen Stretchlimousine durch Manhattan. Begleitet wird er dabei von seinen Leibwächtern, seiner Frau, seiner Liebhaberin und seinem Leibarzt. Packer, der Global Player, träumt von hartem Sex, philosophiert über digitale Medien und verliert am Ende des Tages nicht nur das Geschäft seines Lebens, sondern wird selbst Opfer seiner "kosmopolitischen" Manipulationen.

Don DeLillo wurde 1936 in New York als Sohn italienischer Einwanderer geboren und wuchs im Stadtteil Bronx auf. Er studierte Theologie und Philosophie und arbeitete zunächst als Werbetexter, bevor er im Jahr 1971 sein literarisches Debüt gab. Seinen Durchbruch schaffte er mit "White Noise" (1985, dt. "Weißes Rauschen"), für das er den National Book Award erhielt. Die literarische Aufarbeitung des Kennedy-Attentats in "Libra" (1988, dt. "Sieben Sekunden") wurde in den USA breit diskutiert. Sein Roman "Underworld" (1996, dt. "Unterwelt") stand monatelang auf den Bestsellerlisten und wurde als eines der wichtigsten Bücher des ausgehenden Jahrhunderts gefeiert. Der WDR produzierte zuletzt von ihm "Valparaiso" (2000), das zum Hörspiel des Monats November 2000 gewählt wurde. Don DeLillo lebt zusammen mit seiner Frau in der Nähe von New York.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wanja MuesEric Packer
Daniel BergerShiner/Tresenmann
Tanja SchleiffElise Shifrin
Mark ZakTorval
Matthias HaaseDr. Ingram
Bettina EngelhardtJane Melman
Therese HämerDidi Fancher
Tatja SeibtVija Kinski
Hüseyin CirpiciBenno Levin
Karin JohnsonTV-Reporterin
Tom ZahnerTV-Reporter
Michael HabeckErzähler
Daniel BergerMichael Chin/Megaphonstimme

Schüler der Arturo Schauspielschule

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2004


Erstsendung: 05.01.2005 | 44'58


REZENSIONEN

Stefan Fischer: Süddeutsche Zeitung. 05.01.2005. S. 35. - Waldemar Schmid: Funk-Korrespondenz. 53. Jahrgang. Nr. 3. 21.01.2005. S. 29.


Darstellung: