ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Adolf Muschg

Das Kerbelgericht


Dramaturgie: Lutz Volke

Regie: Albrecht Surkau

Ein alter Mann liegt mit einem Knochenbruch im Krankenhaus. Im Nachdenken über die Ursachen des Unfalls - er geriet in eine Protestdemonstration von Jugendlichen und wurde abgedrängt - vergleicht er die politisch-ideologische Situation nach Kriegsende mit der heutigen und kommt zu der Einsicht, dass die Demonstranten recht haben, "die Welt ist wieder enger geworden."

Ein Originalhörspiel aus der Schweiz.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975


Erstsendung: 17.01.1976 | 49'47


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: