ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Eduard Mörike

Das Bild des Anderen


Vorlage: Der Maler Nolten (Roman)

Bearbeitung (Wort): Raimund Frentzel, Rainer Schwarz

Komposition: Reiner Bredemeyer

Dramaturgie: Ulla Seher

Regie: Horst Liepach

Bearbeitung nach Motiven des Romans "Maler Nolten" von Eduard Mörike. Der Künstler Nolten, seine Selbstverwirklichung, in dem er die Bühne des Lebens betritt und sich und seine Kunst in der Gesellschaft etablieren will. Doch die Feudalgesellschaft duldet keine freidenkende Auseinandersetzung, ruiniert seine Liebe und seine Existenz, und er muss zurückkehren an den Ausgangspunkt seines Aufbruchs. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Kaspar EichelNolten
Jürgen KluckertSchauspieler
Horst SchönemannMaler Tillsen
Achim PetryHerzog Adolf
Michael ChristianMann
Hans-Joachim HanischMann
Wolfgang BruneckerMann
Christoph EngelGraf Zorlin
Angelika WallerKonstanze, Zigeunerin
Ernst KahlerHofrat
Ingeborg NassFrau
Gabriele GysiFrau
Lothar TarelkinStudent
Dietmar ObstFührer


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1977


Erstsendung: 09.10.1977 | 43'43


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: