ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel



Holmar Attila Mück

Das Morgengebet der Prinzipalin vom Schmalzstullentheater


Dramaturgie: Renate Achterberg

Regie: Maritta Hübner

"Mutter Jrebert" nannte man die beliebte Prinzipalin des Berliner Vorstädtischen Theaters, das sich Mitte des 19. Jahrhunderts am, Weinbergsweg befand. Die Prinzipalin Julie Gräbert wird berühmt, weil sie das wohl vielseitigste Theater der Stadt führt. Wir erleben, wie sie temperamtentvoll über Bühne und Küche wie eine Regentin herrscht, sich mit jungen Dichtern auseinandersetzt und wie sie mit dem Gendarm umgeht, der ihr Repertoire "gefährlicher Themen" wegen überprüfen will. Wir erfharen auch, dass diese Frau ein Herz für die Armen hat und ihnen hilft. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gunter SchoßErzähler
Evamaria BathJulie Gräbert
Marie GruberFriederike
Helmut GeffkeJohann Bleifuß
Juliane KorenLisa
Harald WarmbrunnKommissar
Petra KellingMinna


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985


Erstsendung: 23.06.1985 | 29'58


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: