ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel



Martin Andersen-Nexö

Das Glück vom Schuttabladeplatz


Vorlage: Das Glück vom Schuttabladeplatz (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Lutz Volke

Komposition: Hans Rempel

Dramaturgie: Hans Bräunlich

Regie: Horst Gosse

Nach einer frühen Erzählung von Martin Andersen-Nexö gestaltet, erzählt uns diese Funkerzählung vom schweren Leben einer Arbeiterfamilie um die Jahrhundertwende. Kai und Pede, die beiden Jungen, haben aber eines Tages Glück und finden auf dem Müllabladeplatz einen Zehnkronenschein. Wie es dazu kam, erzählt ihr väterlicher Freund Christian. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1969


Erstsendung: 29.06.1969 | 27'18


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: