ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Joachim Brehmer

Das häßliche junge Mädchen


Komposition: Max Dolsdorf

Dramaturgie: Irmelin Diezel

Regie: Christa Kowalski

Wie wird eine Dreizehnjährige mit der bitteren Erkenntnis fertig, dass sie hässlich ist! Das Märchen vom hässlichen jungen Entlein, aus dem ein Schwan wird, tröstet nur für Augenblicke, denn Hässlichkeit ist dort ein Übergang, ein Missverständnis, sie aber wird hässlich bleiben. Oder hat sie doch die Chance, ein "Schwan zu werden"? Denn ein Schwan ist nicht nur schön der Farbe und des Gefieders wegen, er zeigt auch Stolz, Kraft, Kampfbereitschaft, Zärtlichkeit und Konsequenzen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1976


Erstsendung: 18.10.1976 | 40'09


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: