ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel


Geschichten aus dem Hut


Marlene Krause

Anna und das unsichtbare Gespenst


Dramaturgie: Grit Goldberg

Regie: Maritta Hübner

Anna fühlt sich einsam im Kinderkurheim, weil niemand mit ihr spielt. Erst die Freundschaft mit dem unsichtbaren Gespenst gibt ihr den Mut, auf die anderen Kinder zuzugehen und sich nicht mehr vor sich selbst zu verstecken. Auch das unsichtbare Gespenst überwindet sich. Als Schlossgespenst durfte es bisher nur ein Leben im Schloss führen, nun hat es den Mut, auch an die frische Luft zu gehen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang OstbergErzähler
Regina BeyerFrau Liebmann
Thomas WolffGespenst
Jens SchargeRobert
Sylvana SiegsmundJeannette
Nicole WydraIsabelle
Daniela HeidrichAnna


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985


Erstsendung: 16.03.1986 | 18'59


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: