ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel



Ehm Welk

Das Heidendöpen


Vorlage: Die Heiden von Kummerow (Roman)

Bearbeitung (Wort): Renate Beckmann

Komposition: Wolfgang Jahn

Dramaturgie: Renate Apitz

Regie: Reiner Flath

Martin Grambauer, Sohn eines betuchten Bauern, und der Dorfarme Johannes sind Freunde durch dick und dünn. Als von der Dorfjugend das österliche Heidendöper ausgetragen wird, erweist sich diese Freundschaft einmal mehr, Johannes begleitet Martin durch die Fährnisse des Tages, wird aber selbst Sieger des alten Brauches. Der Sieg kann ihn jedoch nicht freuen, weil ein Dorfarmer als Heidenkönig keine Chance hat. Doch die Freundschaft der beiden ist gewachsen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Felix KolbeMartin
Conrad PriesemannJohannes
Katja FrenzelUlrike
Konrad SchielickeHermann
Sandra SchultzMartha
Anna Maria SchielickeLisa
Thomas HarmsTraugott, Bernickel
Ekkehard HahnPastor
Bodo SchielickeKantor
Bärbel RöhlMutter
Hans Jürgen PlustNachbar


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986


Erstsendung: 17.05.1987 | 24'28


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: