ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Erik Zamis

Ballade vom kleinen Mädchen


Übersetzung: Peter Ball

Komposition: Wolfgang Preissler

Dramaturgie: Albrecht Surkau

Regie: Albrecht Surkau

1945, kurz vor der Befreiung, wird das „kleine Mädchen“  Milena in der noch besetzten Tschechoslowakei von deutschen Soldaten erschossen, weil es einem sowjetischen Gefangenen Brot zugeworfen hat. Der Hörer wird konfrontiert mit dem Leben des Mädchens kurz vor seinem Tode, mit seinen Problemen, Sorgen, Freuden, mit seinen Tränen und Sehnsüchten. Parallel zu dieser Handlung lernen wir den damaligen russischen Soldaten Mischa kennen, der nun, 30 Jahre später, auf der Suche nach diesem Mädchen in der heutigen Stadt Mlada Boleslav vor der Ehrentafel für die mutige Milena steht.

Ein Originalhörspiel aus der Tschechoslowakei.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1974


Erstsendung: 22.07.1975 | 32'13


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: