ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel



Jacob Grimm, Wilhelm Grimm

Das Meerhäschen


Vorlage: Das Meerhäschen (Märchen)

Bearbeitung (Wort): Thoma Clausen

Komposition: Helmut Plischke

Dramaturgie: Nina Korn

Regie: Christa Kowalski

Nach einem einzigen Blick auf die wunderschöne Königstochter entschließt sich der junge Köhler Martin, den Versuch zu wagen, sich so zu verstecken, dass sie ihn nicht findet. Diese Bedingung hat sie all ihren Freiern gestellt. Wem es misslingt, muss sterben. Martin ahnt nicht, dass die Prinzessin zwölf Zauberfenster hat, durch die sie alles sieht, was in ihrem Reich geschieht. Er setzt sein Leben aufs Spiel, denn er kann nicht glauben, dass sie so sanft und gut lächelt und spricht, kalt und grausam ist. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978


Erstsendung: 03.09.1978 | 19'40


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: