ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Svetislav Ruskuc

Das Märchen vom Jungen und seinem Ferkel


Übersetzung: Barbara Antkowiak

Komposition: Carlernst Ortwein

Dramaturgie: Mechthild Schäfer

Regie: Günter Bormann

Das Märchen erzählt von einem Jungen,der in die Stadt will, um lesen, schreiben und rechnen zu lernen. Von dem Bauern, bei dem er Jahre gedient hat, erhält der Junge als Lohn ein Ferkel, das mit Hilfe einer Leine sprechen kann und Zauberkraft besitzt. Gemeinsam haben die beiden viele Hindernisse zu überwinden, ehe der Junge sein Ziel erreicht.

Ein Originalhörspiel aus Jugoslawien.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang SchmidtErzähler
Wolfgang JakobJunge
Hans Jürgen SilbermannFerkel
Fred Arthur GeppertBauer
Werner GodemannSchweinehirt
Hans Joachim HegewaldRichter
Frauke PoolmanMädchen
Matthias Girbig1. Räuber
Will Partisch2. Räuber
Gert GütschowLehrer
Immo ZielkeWächter
Erich GiesaGastwirt
Konrad GerickeKutscher


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978


Erstsendung: 07.08.1978 | 38'09


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: