ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Erhard Schmied

Das erste Mal (3. Teil: Werner)


Dramaturgie: Gabriele Bigott

Regie: Wolfgang Rindfleisch

An "Das erste Mal" erinnert sich wahrscheinlich jeder, die Erinnerungen daran aber sind sicher so unterschiedlich wie die jeweiligen Abläufe dieses Ereignisses. Klaus, heute 40 Jahre alt, hatte dafür eine exakte Ablaufliste vorbereitet, aber dann kam es doch ganz anders. Marion ist inzwischen auch 40, mit 17 hatte sie Pickel und trotz heftigen Verliebtseins Angst vorm ersten Mal. Für den umtriebigen Geschäftsmann Werner, 45 Jahre, ist praktischerweise jedes Mal das erste Mal. Nele, erst 25, verklärt sich ihren ersten Beischlaf, der hinter dem Komposthaufen einer Gärtnerei stattfand, mit blumigen Erinnerungen, und die 30-jährige Sonja erinnert sich, wie sie als Oberschülerin im Bett ihres Politiklehrers durch seinen sozialdemokratischen Körper aufgeklärt wurde.

Erhard Schmied, geboren 1957, wuchs in der Nähe von Frankfurt am Main auf. Er studierte Psychologie und lebt als Autor, Lektor und Dramaturg in Saarbrücken und München. Schmied schreibt Gedichte, Prosa, Drehbücher, Theaterstücke und Hörspiele.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2006


Erstsendung: 14.02.2007 | 4'59


Darstellung: