ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Ulrich Waldner

Blumen für die Damen


Dramaturgie: Barbara Winkler

Regie: Joachim Gürtner

Trägheit und Unaufmerksamkeit sind der Anfang vom Ende menschlicher Beziehungen. Gegenseitige Wertschätzung lässt sich in vielen kleinen Verhaltensweisen des täglichen Lebens ausdrücken, die durchaus nicht immer großen Aufwand erfordern, aber trotzdem ein Maßstab für den Grad gegenseitiger Achtung sind. Im vorliegenden Manuskript gibt Heli Hellinghaus den Anstoß zur Überprüfung dieses Problems in der Liebigstraße 10. Die kleinen Geschenke, die er täglich seiner Katrin mitbringt, lassen bei den anderen Frauen Bewunderung aufkommen, die nicht frei von einem Tropfen Wehmut ist, was bei den Ehemännern - differenziert nach Charakter - Zorn auf den Kavalier und letzten Endes Einsicht zur Folge hat. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Evamaria BathMutter
Walter LendrichHr. Scholz
Hilde KneipFr. Scholz
Ingeborg KrabbeHr. Albrecht
Lothar DimkeHorst Hellinghaus


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1970


Erstsendung: 12.12.1970 | 30'00


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: