ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Gottfried Teichmann

12 Stunden Montageurlaub


Dramaturgie: Barbara Winkler

Regie: Joachim Gürtner

Vater Neumann und Heli haben in Leuna 12 Stunden Montageurlaub erhalten. Erwartungsvoll treffen sie unverhofft zu Hause ein und ihre Familie nicht an. Die Enttäuschung ist groß. Dazu kommt, dass der junge Ehemann Heli von Eifersucht geplagt wird, während sich Vater Neumann Sorgen um seine Tochter macht, die scheinbar die Abwesenheit der Eltern für nächtliche Rendezvous ausnutzt. Aber gerade Gittis Aktivität ist es zu danken, dass die beiden Urlauber ihre Frauen noch zu Gesicht bekommen. Ein heiteres Familienstück, dass die wichtigsten Punkte des Zusammenlebens behandelt: Zuneigung, Vertrauen und Toleranz. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Lothar DimkeHorst Hellinghaus
Helga PiurBrigitte
Evamaria BathMutter
Helga GöringOma


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1970


Erstsendung: 14.11.1970 | 31'30


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: