ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kurzhörspiel



Elias Lönnrot

Aino


Vorlage: Aino-Geschichte (Epos)

Sprache der Vorlage: Finnisch

Übersetzung: Martin Buber

Komposition: Ake Andersson, Antero Honkanen

Dramaturgie: Klaus Krüger

Regie: Ari Kallio

Das Finnische Nationalepos mit seinen mehr als 22.000 Versen wird in dieser Hörspielfassung mit einer Auswahl der Aino-Geschichte vorgestellt. Im Zweikampf mit dem "urzeitalten Zauberwisser" Väinämöinen unterliegt der junge, großmäulige Joukahainen. Um sein Leben zu retten verspricht er dem alten Mann ein junges Weib - seine Schwester Aino. Aino verfällt in tiefe Trauer. Die Frau eines alten Mannes werden? Ihre Jugend, ihre Schönheit, ihre Hoffnung und Ideale vergraben in einem Leben als Pflegerin? Aino wählt aus der Schatztruhe der Mutter die schönsten Hochzeitskleider und geht in den Tod.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Reiner HeiseErzähler
Gabriele ZionAino
Dieter MontagJoukahainen
Wolfgang BruneckerVäinämöinen
Marion van de KampMutter


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985


Erstsendung: 29.12.1985 | 25'20


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: