ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Mihály Vörösmarty

Csongor und Tünde


Übersetzung: Paul Karpati

Dramaturgie: Maria Schüler

Regie: Laszlo Bozo

"Csongor und Tünde" gilt als ein Höhepunkt romantischer Dichtung in Ungarn. Das 1831 entstandene Werk geht thematisch auf Feenmärchen des Mittelalters zurück, verweist in manchen Motiven auf Shakespeares Sommernachtstraum, steht im gedanklichen Inhalt Goethes Faust nahe - als einmalig eigenständiges Werk, das mit philosophischer Tiefe nach dem Sinn menschlichen Lebens forscht.

Ein Originalhörspiel aus Ungarn.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986


Erstsendung: 14.05.1987 | 86'00


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: