ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Stefan Heckmann

Berlin. Washingtonplatz


Komposition: Stefan Heckmann

Realisation: Stefan Heckmann

Im Mai 2006 wurde nach längerer Bauzeit der neue Berliner Hauptbahnhof eröffnet. "Berlin. Washingtonplatz" handelt von der Entstehung einer urbanen Atmosphäre. Wie hört sich die Entstehung eines Soundscape-Mikrokosmos inmitten der Großstadt an? Ausgehend vom Lärm der Großbaustelle über die ruhige Konzentration von Installationen bis hin zur alltäglichen Geschäftigkeit des Bahnhofs in Betrieb entsteht durch die wiederholte Begehung des Ortes das allmähliche Zusammenspiel unterschiedlicher Resonanzräume. Der perfekt organisierte Ort der Großbaustelle wird zum Feld elektronischer Operationen und dann zum lebendigen Stadtraum.

Stefan Heckmann, 1963 in Düsseldorf geboren, ist Autor für Hörspiel und Feature. "Berlin. Washingtonplatz" ist seine erste Arbeit für das Studio Akustische Kunst.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Stefan HeckmannStimme

Musiker: Hella von Ploetz (Glasharfe)

 


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2007


Erstsendung: 28.07.2007 | 51'57


Darstellung: