ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Ulrich Waldner

Begegnung mit der Steinzeit


Dramaturgie: Gabriele Göhler

Regie: Joachim Gürtner

Hans und Marianne unternehmen mit ihrem Trabbi eine Wochenendfahrt nach Rostock. Dort kommen sie allerdings nie an, sie haben eine Panne. Tücken des Objekts, durch die sie sich den Kurzurlaub nicht verdrießen lassen. Der sehr gemütliche Kfz-Meister ist prinzipiell zur Reparatur bereit, nur hat er momentan eine wichtige Unterredung. Als Zaungäste des Gesprächs erfahren sie, dass Meister Knaak leidenschaftlicher Amateur-Archäologe ist. Hans macht sich zunächst über diese kindische Steinesammelei lustig. Als er jedoch selbst ein Steinzeit-Werkzeug findet, spürt er dessen Zauber. Diesen Stein hat vor zig tausend Jahren ebenfalls jemand in der Hand gehalten. Es hat ihn gepackt! Selbst wenn ein Fachmann ihm erklärt, dass alle seine übrigen Funde wertlos sind. Nach Fachbüchern hat er sich schon erkundigt. Dieser Sache will er auf den Grund gehen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Brigitte KrauseMutter
Gerd EhlersKnaak
Kurt RadekeFritz
Detlef WitteWirt
Lothar DimkeHeli
Sonja StokowyKellnerin


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1977


Erstsendung: 02.07.1977 | 29'25


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: