ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Katharina Bihler, Stefan Scheib

Bout du Monde - Ende der Welt

In deutscher und französischer Sprache


Übersetzung: Céline Coriat

Komposition: Stefan Scheib

Dramaturgie: Anette Kührmeyer

Regie: Katharina Bihler; Stefan Scheib

Wie gelangt man ans Ende der Welt und noch darüber hinaus? Wie erobert man den Horizont und wie greift man in den Raum, der dahinter liegt? Louis-Antoine de Bougainville hat im 18. Jahrhundert als erster Franzose die Welt umsegelt, immer auf der Suche nach dem südlichen unbekannten Land, das es gar nicht gibt, wie der Engländer Cook zwei Jahre später beweisen sollte. 'Mein Kartograph zeichnet die ganze Erde auf ein Stück Papier und so kann ich sie zusammengefaltet selbst in meiner Rocktasche bei mir tragen' schrieb Bougainville danach. 'Doch es gibt keinen Ort mehr, den ich noch erreichen können wollte; es ist alles erreicht. Also suche ich nach Methoden, mir auf andere Weise das Vergnügen der Erkenntnisvermehrung zu verschaffen.' An der Pointe de la Loge in der Normandie setzt er sich auf einen zierlichen Sessel mit goldenen Armlehnen und schaut durch das einzige Fenster seines winzigen Häuschens aufs Meer hinaus: 'Ich betrachte die Welt in schmalen Ausschnitten und denke mir den Rest. Oder sehne mich nach dem Rest. Oder bilde ihn mir ein.' Bougainville konnte nicht ahnen, dass ihm heute Tausende nacheifern und an jedem 16. März eines Jahres ihre Sitzmöbel an die Pointe de la Loge bringen, um von dort aus zur Erhaltung der seelischen Gesundheit den Horizont zubetrachten.

Das Liquid Penguin Ensemble wurde 1997 von Katharina Bihler und Stefan Scheib in Saarbrücken gegründet, wo beide auch leben. Bihler arbeitet als Performerin, Autorin und Regisseurin, Stefan Scheib als Komponist und Bassist. Gemeinsam haben sie an diversen Projekten als Zusammenspiel aus Neuer Musik, Hörspiel, Theater und neuen Medien mitgewirkt. Für den SR produzierten sie "Gras wachsen hören" (Hörspiel des Monats Dezember 2007; Deutscher Hörspielpreis der ARD 2008; ARD Online Award 2008).

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 2009


Erstsendung: 25.06.2009 | 74'28


CD-Edition: SR2 Edition Nr. 3/2009


AUSZEICHNUNGEN

Hörspiel des Monats Juni 2009
Hörspiel des Jahres 2009


REZENSIONEN

Christian Hörburger: Funk-Korrespondenz. Nr. 27. 03.07.2009. S. 25f. | N. N.: Funk-Korrespondenz. Nr. 28/29. 10.07.2009. S. 42. | N.N.: epd medien. Nr. 53. 08.07.2009. S. 17f. | Tobias Lehmkuhl: Süddeutsche Zeitung. 08.12.2009. S. V2/15 | Alexander Brunke: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 19.03.2010. S. 46 | N.N.: SR-Stück »Bout du Monde« Hörspiel des Jahres 2009. | N.N.: »Bout du Monde« ist Hörspiel des Jahres. In: epd Medien 23.01.2010, S. 12. | »Ende der Welt« zum Hörspiel des Jahres gekürt. In: dpa-Basisdienst 09.02.2010. | Diemut Roether: "Bout du Monde" ist Hörspiel des Monats Juni. Liquid Penguin Ensemble produzierte für den Saarländischen Rundfunk. In: epd Medien, 08.07.2009, S.15 | Diemut Roether: Endstation Sehnsucht. In: epd Medien, 11.07.2009, S.19


Darstellung: