ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Werner Fritsch

Bach


Komposition: Franz Hummel

Dramaturgie: Iris Drögekamp

Regie: Werner Fritsch

Dieses Hörspiel umkreist Ereignisse der Familiengeschichte des Autors: Allerheiligen auf Allerseelen 1945 wurden seine Großeltern von ehemaligen KZ-Häftlingen, die sich darauf verlegt hatten, allein stehende Bauernhöfe zu überfallen, vor den Augen ihrer Kinder ermordet. Der Vater des Autors hat buchstäblich bis zur Stunde seines Todes darunter gelitten. Ihm ist "BACH" gewidmet. Augenblicke deutscher Geschichte am Beispiel eines Bauernhofes mit Sägewerk und Mühle werden erzählt: Vom 1870er Krieg bis zur Gegenwart, dem Sterbebett des Vaters. Aber auch das Schicksal der KZ-Häftlinge, die zu Raubmördern wurden, wird beleuchtet: Deren Deportation, die Qualen im Konzentrationslager, die Hinrichtungen.

Werner Fritsch, geboren 1960 in Waldassen/Oberpfalz, lebt als Schriftsteller und Hörspielautor in Hendelmühle und Berlin. 1987 erscheint sein vielbeachteter Roman "Cherubim". Zu seinen zahlreichen Stücken gehören "Hydra", "Krieg" und "Wondreber Totentanz" oder auch die Monologe "Sense", "Jenseits", "Nico" und "Das Rad des Glücks", die auf der Bühne, für den Rundfunk oder fürs Kino realisiert wurden. Seine Arbe iten wurden u.a. mit dem Robert-Walser-Preis 1987, dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 1993 und dem Else-Lasker-Schüler-Preis 1997 ausgezeichnet. Das Hörspiel "Enigma Emma Göring" wurde Hörspiel des Jahres 2006 und erhielt den ARD-Hörspielpreis.

A
A

Mitwirkende

Franz Hummel und Judith Fritsch machten Musik  | © SWR/Monika Maier

Franz Hummel und Judith Fritsch machten Musik | © SWR/Monika Maier

Franz Hummel und Judith Fritsch machten Musik  | © SWR/Monika Maier
Regisseur und Autor Werner Fritsch (l.) und Michael Altmann als Heiner | © SWR/Monika Maier
Michael Altmann in der Rolle des Heiner | © SWR/Monika Maier
Franz Hummel und Judith Fritsch musizieren, mit Autor und Regisseur Werner Fritsch (M.) | © SWR/Monika Maier

Franz Hummel und Judith Fritsch musizieren, mit Autor und Regisseur Werner Fritsch (M.)
© SWR/Monika MaierFranz Hummel und Judith Fritsch musizieren, mit Autor und Regisseur Werner Fritsch (M.)
© SWR/Monika Maier



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2010


Erstsendung: 05.11.2010 | 54'01


REZENSIONEN

Christian Hörburger: Leidensaufschrei. In: Funk-Korrespondenz, 12.11.2010, S.29


Darstellung: