ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Uta-Maria Heim

Alle meine Lieben - Ein Abgesang

Hörspiel mit Honey Pie


Regie: Uta-Maria Heim

Una ist das Kind von Überlebenden. Über dem Trauma breitete sich der Traum aus, gepackt in Trivialmythen und Revolutionsrufe: "Wer zweimal mit derselben pennt ..." war die dialektische Umkehrung von "Aber dich gibt's nur einmal für mich"! Doch schon in den 70er-Jahren hat Una gelernt, wie man Utopien loslässt. Eine Fähigkeit, die die Lohas aus den geburtenstarken Jahrgängen eint. Sie pflegen einen Lifestyle, der Gesundheit und Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt stellt, sind heute glücklich geschieden, bindungs- und bildungswillig und in sozialfähigen Markengewändern unterwegs zur schmalen Rente. Der Abschied ist für diese Generation allgegenwärtig.

Uta-Maria Heim, geboren 1963 in Schramberg/Schwarzwald, lebt als Hörspieldramaturgin und Autorin in Baden-Baden.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2011


Erstsendung: 11.10.2011 | 27'16


Darstellung: