ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Uta-Maria Heim

1990. Liebeskonzert


Regie: Uta-Maria Heim

Der Kommunismus brennt auf dem Scheiterhaufen, Punk ist tot und Siegfried Sammler unterwegs zu seiner Stasi-Akte. Der eifersüchtige Literaturkritiker hat Una in der Silvesternacht 1989 sitzen lassen und ist mit der intellektuellen Vorhut zum Brandenburger Tor marschiert. Una fürchtet sich vor dem neuen Jahrzehnt. Während die Massen in Berlin Party machen und Gesamtdeutschland wild ineinander stürzt, schmiedet sie Pläne am Küchentisch. Sie will den aufstrebenden Weltklasseautor Viktor Rumreich beim Beobachten beobachten und ein Buch darüber schreiben. Das ist der Auftakt für einen Wettbewerb der ganz besonderen Art - ein Liebeskonzert zwischen Größenwahn und Zen-Buddhismus.

Uta-Maria Heim, geboren 1963 in Schramberg, lebt in Baden-Baden und arbeitet als Dramaturgin und Schriftstellerin.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Constanze Becker
Viktor Harzer


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2009


Erstsendung: 12.01.2010 | 25'28


Darstellung: