ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Rudyard Kipling

Das Dorf, das beschloß, die Erde sei flach


Vorlage: Das Dorf, das beschhloß, die Erde sei flach (Erzählung)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Marianne Eichholz

Komposition: Klaus Munro

Regie: Heinrich Koch

Der Titel dieser Novelle von Rudyard Kipling verrät bereits, daß diese Geschichte in den Bezirken der grotesken Komik angesiedelt ist. Die Handlung entwickelt sich aus einem Streit zwischen Parlamentariern und Journalisten - Kipling war bekanntlich selbst Zeitungsmann - und entbehrt daher nicht eines gewissen aktuellen Reizes.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hannes MessemerKipling, Schriftsteller und Journalist
Klaus StieringerWoodhouse, Zeitungsverleger
Günther NeutzeOllyett, Journalist
Karl WorzelPallant, Abgeordneter im Unterhaus
Kurt ErhardtMasqueried, Revue-Manager
Max GaedePräsident des Unterhauses
Evy GotthardtDal Benzaguen, Rechtsanwalt
Hans Günter von KlödenOily, Rechtsanwalt
Benno SterzenbachDer Wirt
Max du MenilDer Küster
Alexander ElgetiConstabler


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 10.02.1952


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: