ARD-Hörspieldatenbank


Mundarthörspiel


Heiteres aus der Saarheimat


Hans Bläs

Das Mißverständnis


Regie: Viktor Lenz

In irgendeinem saarländischen Dorf erscheint eines Tages ein Naturwissenschaftler. Es ist der Geologe Dr. rer. nat. Breulig, der die stratigraphische und strukturelle Beschaffenheit des Gesteins dieser Gegend untersuchen will. Da man nur Dr. zum Arzt sagt, leuchtet es den weltabgeschiedenen Dörflern nicht ohne weiteres ein, daß dieser Doktor nicht auch kranke Leute heilen kann. Als er sich unfähig bezeichnet, einem Kinde, das ein Geldstück verschluckt hat, helfen zu können, sind die Leute ziemlich böse auf ihn. Aber natürlich geht alles gut aus: Das verschwundene Geldstück wird im Kissenbezug gefunden.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Nicht bekannt


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Saarbrücken


Erstsendung: 03.11.1952


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: