ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Ronald Feit

Das einsame Haus


Regie: Franz Zimmermann

In dem Hörspiel "Das einsame Haus" von Ronald Feit geht es um einen alten Mann, der das Leben eines Sonderlings führt und die Menschen meidet. Niemand kennt seine Geschichte, niemand weiß, daß er, der wie einer der Ärmsten lebt, in Wirklichkeit ein reicher Mann ist. Aber eines Tages wird doch alles bekannt, und zwar durch einen Fremden, der den Alten aufsucht und ihn zwingt, eine zwanzig Jahre zurückliegende Schuld zu sühnen.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 17.04.1953 | 20'30


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: